Medizinstudium Riga
Warum RSU?
Bewerbung/Zulassung
Studiengebühren
Open Days
RSU Repräsentanz
Info-Veranstaltungen
Zulassungs-Chancen
Chancen-Check RSU
Andere Studienorte
Kontakt/Impressum
Datenschutzerklärung


"Traumberuf MedizinerIn" und kein Studienplatz in Deutschland?

Sie wollen so bald wie möglich mit ihrem Medizinstudium loslegen und keine Wartezeit mehr in Kauf nehmen oder Absagen von deutschen Universitäten riskieren? Sie haben einen guten Schulabschluss und genug Zeit in Deutschland mit der Vorbereitung auf den Medizinertest, mit Praktika oder einer Ausbildung im medizinischen Bereich verbracht?

Im lettischen Riga gibt es eine Hochschule, an der man als Medizinstudent in engem Kontakt mit den Professoren und  in kleinen Gruppen lernt. Studenten aus der ganzen Welt arbeiten hier fachlich intensiv und legen die Grundlagen für eine erfolgreiche medizinische Karriere - auch auf internationaler Ebene:

Riga Stradins University www.rsu.lv/en

 

Die Hochschule: Riga Stradins University

Die Stradins University (RSU) geht auf die medizinische Fakultät der Hochschule Riga zurück, die 1919 gegründet wurde. Seit 2002 trägt sie den jetzigen Namen und hat zurzeit insgesamt 8.700 Studenten und 1.400 Angestellte. (Stand: März 2018)

Neben sozialwissenschaftlichen Fächern bietet die RSU internationale Studiengänge im Bereich der Medizin, Zahnmedizin, der Pharmazie.

Internationale Studiengänge

Studierende aus Deutschland interessieren sich vor allem für die RSU-Studiengänge in Medizin und Zahnmedizin. Informationen gibt es auf der RSU-Webseite:

- Humanmedizin mit dem Abschluss Medical Doctor (MD)

- Zahnmedizin mit dem Abschluss Doctor of Dental Surgery (DDS)

 

Video: Studieren an der RSU

 

Qualitativ anspruchsvoll wird in den Studiengängen Human- und Zahnmedizin von Beginn an in kleinen Gruppen unterrichtet. Lediglich Vorlesungen finden in klassischem Frontalstil statt.

Bei Seminaren und Arbeitskursen wird großer Wert auf intensives Arbeiten und engen Austausch zwischen Dozenten und Studierenden gelegt.  Regelmäßige Tests und Klausuren während des Semesters fördern den Lernprozess positiv und bedingen eine gleichmäßige Verteilung des Lernpensums.

 

Viele Internationale und Englisch als Unterrichtssprache

Seit 1990 sind Studenten aus der ganzen Welt zum Studium an die RSU gekommen, unter anderem aus Australien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Indien,  Norwegen, Russland, Schweden, der Schweiz, Großbritannien, der USA sowie vielen anderen Ländern. Zur Zeit kommen Studierende aus mehr als 50 Ländern.

Heute hat die RSU immerhin 24 % internationale Studierende. An der medizinischen Fakultät sind es sogar 40%. Knapp 900 Deutsche bilden hier die größte Gruppe - gefolgt von Schweden, Norwegern, Finnen und Portugiesen. (Stand: März 2018)

Englisch ist Unterrichts- und Verständigungssprache.

Top

Telefonische Beratung: Mo-Fr 10-16 Uhr | 040-22853541 Beratung per Mail: info@medizinstudium-in-riga.de