Kostenfreie Betreuung bis zum Studienbeginn
Medizinstudium in Riga

News und Wissenswertes 2020/21 von der RSU in Riga

Hier gibt es immer Aktuelles, News und Wissenswertes von der RSU in Riga...

Verlängerung der RSU-Bewerbungsfrist mit Finde Academic

von Finde Academic Berater | November 5, 2020 | News

Aufgrund der aktuellen Situation mit einem "Teil-Lockdown" in Deutschland können Bewerbungen über uns als offizielle Repräsentanz der RSU in Deutschland noch bis zum 31.12.2020 für das Februarsemester 2021 eingereicht werden. Zwar sollte die ursprüngliche Frist, der 01.12. als Orientierung gelten, ein Einsenden über Finde Academic ist aber auch noch bis Ende Dezember möglich. Diese Frist gilt ausschließlich für BewerberInnen und Bewerber, die die Bewerbung über unser System bei der RSU einreichen. 

Möchten Sie sich auch in Riga bewerbenInformieren Sie sich, was Ihnen die kostenfreie Betreuung und Studienberatung durch Finde Academic bietet und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Telefon: 040-22853541
E-Mail: info@finde-academic.de
Terminvereinbarung, per Video-Chat, Telefon oder vor Ort

Neue E-Mailadresse zum Studienprozess in Coronazeiten

von Finde Academic Berater | November 3, 2020 | News

Um internationalen Studierenden mit ihren Fragen zum Studienprozess weiterzuhelfen, hat die RSU ab sofort eine neue Beratungs-Mailadresse eingerichtet. Auskunft zu Studienprozess und Planung aufgrund der Coronakrise gibt es unter: studijuprocess@rsu.lv  Anfragen können auch über ein Formular auf https://help.rsu.lv gestellt werden.

Rückkehr zum Online-Teaching in Riga

von Finde Academic Berater | Oktober 30, 2020 | News

Auch in Lettland verschärft sich die Covid-19-Krise wieder und die Anzahl der täglichen Infektionen steigt Ende Oktober an. Aus diesem Grunde hat die Leitung der RSU in enger Absprache mit dem Latvian Centre for Disease Control and Prevention die Entscheidung getroffen, dass ausschließlich Online-Lehre stattfinden soll. Das Betreten der Hochschulgebäude ist nur mit einem Studierenden-Ausweis und vorheriger Terminabsprache möglich. 

Ab 5. Oktober wieder Präsenz-Unterricht an der RSU  

von Finde Academic Berater | Oktober 2, 2020 | News

Nach einer vierwöchigen Online-Einführungsphase finden ab dem kommenden Montag, den 5. Oktober wieder Präsenz-Veranstaltungen an der RSU Riga statt. Die Hochschule hatte sich zu dieser Änderung im Studienablauf entschieden, da die Entwicklungen der Pandemie beobachtet und der Semester-Start mit gewisser Vorsicht geplant werden sollte. Während die sozialwissenschaftlichen Studienprogramme bereits ab dem 31. August teilweise in Präsenz unterrichtet wurden, starten nun zu Oktoberbeginn auch alle anderen Fächer.

Die RSU verfolgt hierbei ein "Blended-Learning-Konzept" - eine Mischung aus Präsenz und E-Learning. Kombiniert mit einem umfangreichen Hygienekonzept zeigt sich die lettische Hochschule zuversichtlich, in diesem weiterhin durch die Corona-Pandemie beeinflussten Semester in steter Absprache mit den lettischen Gesundheitsbehörden die Lehre vor Ort erfolgreich wieder aufnehmen zu können.     

Open Days an der Riga Stradins University

von Finde Academic Berater | September 18, 2020 | News

Die nächsten Tage der offenen Tür der RSU finden pandemiebedingt in einem Online-Format statt. Folgende Daten sollte man sich merken, wenn man in Lettlands Hauptstadt Medizin oder Zahnmedizin auf Englisch studieren will und sich umfangreich informieren möchte:

  • 25. September 2020 um 10 Uhr (Zeit in Lettland)
  • 30. Oktober 2020 um 10 Uhr (Zeit in Lettland)
  • 27. November 2020 um 10 Uhr (Zeit in Lettland)

Unser lieber Kollege Maris Ginters, Leiter des Admissions Office der RSU, führt durch das Webinarformat. Vorgestellt werden u.a. die Studienprogramme der RSU, Bewerbungsanforderungen und -Prozess sowie das Alltagsleben der Studierenden in Lettland. Eine Anmeldung sollte bis spätestens drei Tage vor Veranstaltung über die Webseite der RSU erfolgen.

Neue Englisch-Sprachanforderungen für Bewerber

von Finde Academic Berater | September 3, 2020 | News

Bewerber aufgepasst! Gültig ab dem 1. September 2020 hat die Riga Stradins University die Auswahl der anerkannten Englischsprachzertifikate geändert. Die Neuerung ist ab sofort gültig und betrifft Bewerbungen für den Studienstart im Februar 2021.

Grundsätzlich können Bewerberinnen und Bewerber Sprachkenntnisse für die englischsprachigen, internationalen Programme der RSU auf zwei Arten nachweisen: Entweder mit guten bis sehr guten Noten in den Halbjahren der Oberstufe und in der Abiturprüfung oder über ein Englisch-Sprachzertifikat. Während die Stradins University bis vor Kurzem noch eine große Anzahl an Zertifikaten in Betracht zog, ist die Auswahl nun stark minimiert. 

  • Neben dem Toefl iBT, den Cambridge Zertifikaten (First,  Advanced und Proficiency) werden nur noch der IELTS-Test, Pearson PTE General, ESOL English B2 Test sowie der ECL language test akzeptiert. 
  • Die Punktegrenzen der einzelnen Tests finden sich hier auf der RSU-Webseite.

Nach wie vor gilt, dass Bewerberinnen und Bewerber nicht in jedem Fall ein Sprachzertifikat einreichen müssen. Oft sind die Englischnoten der Oberstufe ausreichend für die Anerkennung. Dennoch ist es für eine optimale Bewerbung wichtig, die Sprachvoraussetzungen vorab individuell zu klären.

Als offizielle Repräsentanz der RSU sind wir dabei gerne behilflich. Wir geben schnell eine telefonische Einschätzung oder evaluieren Ihre Zulassungs-Chancen und Sprachkenntnisse über unser Chancen-Check-Formular.

 

Stradins University an internationaler COVID-19-Studie beteiligt

von Finde Academic Berater | August 27, 2020 | News

 Als Teil eines internationalen Netzwerks renommierter Institute der Sexual- und Reproduktionsmedizin arbeitet die RSU an einer umfangreichen COVID-19-Studie. Das Projekt heißt I-SHARE, kurz für: International Sexual Health and Reproductive Health und wird in Partnerschaft mit medizinischen Hochschulen aus 30 Ländern durchgeführt.

Ziel der Studie ist es, zu klären, inwiefern COVID-19 einen Effekt auf die sexuelle Gesundheit und Lebensqualität von Menschen weltweit hat. Geleitet wird das Projekt an der RSU von Prof. Gunta Lazdāne. Aus Deutschland ist das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) als Kooperationspartner mit dabei.

300-Teilnehmer-Grenze bei Webinaren geknackt

von Finde Academic Berater | August 20, 2020 | Intern

In 85 Online-Live-Vorträgen mit insgesamt 331 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben wir bei Finde Academic über Auslandsstudiengänge informiert. Seit Juni 2016 geht es in unseren Webinaren vor allem um Studienprogramme der Human-, Zahn- und Tiermedizin, aber auch Bachelor- und Masterstudiengänge in vielen anderen Fächern sind Thema.

Nicht erst durch die Covid-19-Pandemie haben wir unsere Beratung im Internet stetig ausgebaut und schauen mittlerweile zurück auf vier Jahre, in denen wir Video-Chat und Webinare zum festen Bestandteil unserer Bewerber-Kommunikation gemacht haben. Thematisch gehen wir in unseren Live-Vorträgen oft auf das Medizinstudium im Ausland ein, insbesondere was Bewerbungen an unserer langjährigen Partner-Uni, der Riga Stradins University, angeht. Doch auch für unsere Kooperationspartner im litauischen Kaunas, in Tschechien und der Slowakei nutzen wir Internet-Vorträge mit Experten-Chat, um Interessenten umfangreich zu informieren. Unsere Webinar-Termine finden sich hier

Webinare sind für uns nicht nur in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und "Social Distancing" hervorragend geeignet, um unsere individuelle und persönliche Studienberatung zu ergänzen, sondern bieten schließlich vielfältige Möglichkeiten: Impulsvorträge, Video-Einspielungen, Umfragen unter den Teilnehmern und vieles mehr.

Auch für unsere Bewerber, die nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern auch als Auslandsdeutsche in den USA, Singapur, England oder Australien leben, ist diese Form der Kommunikation ein angenehmes und unkompliziertes Erlebnis: zusammen mit den Eltern oder allein vom Smartphone aus haben sie die Möglichkeit, alle erdenklichen Fragen zum Studium zu stellen.

Wir sind gespannt auf die Fragen der nächsten 330 Teilnehmenden!

Get-Together zum Studienstart September 2020 

von Finde Academic Berater | August 12, 2020 | intern

In der letzten August-Woche finden sich knapp 40 baldige Medizinstudenten, die sich über uns an der RSU beworben haben, an einem Nachmittag zu sechs regionalen Treffen zusammen. Das Get-Together dient dem Kennenlernen, aber auch um zu planen und sich gemeinsam aufs Studium vorzubereiten. 

Nach jeder Bewerbungsphase organisieren wir traditionell unser großes Treffen in Hamburg für die RSU-Studienanfänger in Zahn- und Humanmedizin. Leider ist in diesem Jahr pandemiebedingt alles anders. Wir haben uns stattdessen entschieden, bundesweit regionale Treffen anzustoßen. In Berlin, Hamburg, Münster, Köln, Frankfurt und Freiburg kommen "unsere" zugelassenen Studenten zusammen, um sich gemütlich in einem Biergarten über die Vorbereitung auf das Medizinstudium in Lettland auszutauschen.

Allen wünschen wir viel Spaß beim Kennenlernen und viel Erfolg in Riga!

Was bedeutet eigentlich Rolling Admission?

von Finde Academic Berater | August 8, 2020 | Hintergrund

Das Zulassungsverfahren an der Riga Stradins University

An der Riga Stradins Universität gibt es ein besonderes Zulassung-Verfahren, das "Rolling Admission" genannt wird. Das Prinzip ist einfach: Je früher eine Bewerbung innerhalb der Bewerbungsphase in Riga eingeht, umso besser sind die Zulassungs-Chancen

Zu Beginn einer Bewerbungsphase stehen noch alle Studienplätze zur Verfügung. Dann werden blockweise in ca. vier- bis achtwöchigem Abstand Zusagen vergeben und die offenen Plätze schrumpfen. Und somit nimmt auch die Konkurrenz zu, je länger die Phase offen ist. Das heißt aber nicht, dass am Ende der Bewerbungsphase keine Plätze mehr vorhanden sind, sondern nur, dass eben schrittweise Zusagen vergeben werden. Die Zulassungs-Chancen haben wir hier in diesem Video-Tutorial erklärt.

Aber aufgepasst! Beim Auswahlverfahren der Riga Stradins Universität haben die Noten auf dem Abiturzeugnis in bestimmten Fächern eine entscheidende Bedeutung. Zusätzlich fragt die Universität nach, Praktika, Weiterbildungen oder einer medizinische Ausbildung. Bewerberinnen und Bewerber haben so die Gelegenheit ihre Eignung individuell hervorzuheben und ihre Bewerbung optimal anzupassen. Mehr Informationen dazu hier.

Eröffnung des Anatomie Museums der Riga Stradins University

von Finde Academic Berater | Juli 31, 2020 | News

Riga bekommt ein neues Museum!

Pünktlich zum 70-jährigen Jubiläum wird das RSU Anatomy Museum im Oktober 2020 feierlich eröffnet in einem fast 100 Jahre alten Lehrgebäude der Riga Stradiņš Universität für Anatomie. Nun ist es saniert und um ein modernes Glashaus erweitert. Eine Dauerausstellung mit zahlreichen historischen Präparaten wurde zugänglich gemacht. Bisher diente das Gebäude nahe der Altstadt hauptsächlich als Lehrort für Generationen lettischer und internationaler Medizinstudenten. Nun ist dort auch ein modernes und gut ausgestattetes medizinisches Museum entstanden, auf das die Hochschule stolz sein kann. Die Riga Stradiņš University eröffnet somit nicht nur ein Museum für Interessierte und Touristen, sondern auch für Studierende der RSU, um ganz nah anatomische Präparate zu erkunden. 

Glückwunsch an alle Zugelassenen für das September-Semester 2020

von Finde Academic Berater | Juli 10, 2020 | Hintergrund

Eine besondere Bewerbungsphase geht zu Ende

Vor allem wegen der Pandemie-Situation wurde es zwischenzeitlich für uns als Studienberater richtig stressig. Viele Fragen erreichten uns in diesen besonderen Wochen und Monaten: Wo kann ich trotz Lockdown noch einen Sprachtest machen? Finden Englischkurse überhaupt statt? Wird das Abitur in Deutschland wirklich verschoben, sodass ich mich noch direkt nach der Schule in Riga bewerben kann? 

Gemeinsam mit der Riga Stradiņš University haben wir die Unsicherheit und den Corona-Stress schnell in den Griff bekommen und gut organisiert. Durch gute Koordination und ein großes Stück Flexibilität ist den zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern kein Nachteil entstanden. 

Wir beglückwünschen unsere Bewerberinnen und Bewerber zur Zusage in Riga und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit!

Welche Kosten entstehen bei einer Bewerbung für das Medizinstudium in Riga?

von Finde Academic Berater |  Mai 16, 2020 | Hintergrund

Für die Betreuung und Beratung erheben wir für unsere Bewerber und Bewerberinnen keine Kosten. Wir werden direkt von der Riga Stradiņš University bezahlt, und können so immer einen kostenfreien Beratungsservice anbieten. Vom Erstgespräch über die Bewerbungsbetreuung bis zur finalen Bekanntgabe der Ergebnisse und Studienbeginn in Riga zahlen unsere Bewerber grundsätzlich keine Gebühren.

Die Kosten für eine Bewerbung in Riga sind überschaubar: die Bewerbungsgebühr in Höhe von 100 Euro, die direkt an die Universität zu zahlen ist, Kosten für die beglaubigte Übersetzung eines Abi-Zeugnis ins Englische und für das Versenden per Express nach Lettland. 

Bleiben Sie gesund!

von Finde Academic Berater | März 17, 2020 | intern

Heute schreiben wir aus dem Home Office. Wir folgen somit den RKI-Empfehlungen und haben unsere Arbeit auf "Home office" umgestellt. Unsere Arbeitsprozesse bleiben unverändert. Immerhin befinden wir uns gerade am Anfang der Bewerbungsphase für die Riga Stradiņš University. Trotzdem: Es gibt bis auf weiteres keine Einschränkungen bei unserer Erreichbarkeit. Die telefonische Beratung ist werktags von 10 bis 16 Uhr besetzt. Unsere Bewerberinnen und Bewerber erreichen uns jederzeit per Mail oder über eine individuelle Terminvereinbarung per Video-Chat oder Telefon, auch außerhalb der täglichen Beratungszeiten.

Vor Ort in Riga
Auch unsere lettischen Kollegen arbeiten intensiv weiter. Wir stehen mit ihnen eng im Kontakt und werden Sie über jede neue Nachricht über den Uni-Betrieb oder Bewerbungsablauf auf dem Laufenden halten. 

Uns ist wichtig, dass unsere Bewerberinnen und Bewerber immer über den Stand der Dinge bei unserer Partner-Universität in Riga informiert bleiben. In dieser außergewöhnlichen Situation bietet unser Berater Team natürlich gern ein Gespräch und Hilfestellung für eine sichere Bewerbungsplanung zum Wunschstudium Medizin

Deutlich mehr Studienplätze an der RSU ab September 2020

von Finde Academic Berater | März 11, 2020 | News

Gute Nachricht für alle, die sich für ein Studium in Riga interessieren.

Die RSU hat die Anzahl der Studienplätze in der Humanmedizin deutlich erhöht. Für das kommende Semester im September 2020 werden 290 freie Studienplätze vergeben. Zuvor war die Kapazität auf 200 begrenzt. Die Hochschule erhöht auch die Anzahl der Studienplätze in der Zahnmedizin auf 70 Plätze für den Studienstart im Herbst. Für den internationalen Zahnmedizinstudiengang waren vor der Erhöhung lediglich 36 Plätze verfügbar.

Durch die höheren Studienkapazitäten ist die Chance auf einen Studienplatz für deutsche Bewerberinnen und Bewerber gestiegen.

Relevant bleiben nach wie vor die Noten in den Naturwissenschaften, Mathematik und Englisch in der Oberstufe und in der Abiturprüfung. Die Studiengebühren und Kosten für beide Studienprogramme bleiben unverändert.

Machen Sie jetzt unseren Chancen-Check, um zu erfahren welche Chancen auf einen Studienplatz Sie in Riga haben. Besprechen Sie mit uns, welche Rolle Praktika, eine Berufsausbildung oder Wartesemester dabei spielen. Wir informieren Sie auch über Studienfinanzierung und einen möglichen Wechsel nach Deutschland, ohne diesen allerdings direkt zu betreuen. Wir beraten Sie unverbindlich und kostenfrei.

Als offizielle Repräsentanz der RSU bieten wir ausführliche Tipps zum Bewerbungsverfahren. Durch telefonische und persönliche Beratung, in Hamburg oder in Live-Vorträgen im Internet begleiten wir Sie durch den gesamten Bewerbungsprozess bis zum Studienbeginn - kostenfrei. 

Ab 1. März 2020: Neue Bewerbungsphase fürs Medizinstudium in Riga

von Finde Academic Berater | Jan 31, 2020 | News

Neue Bewerbungsphase: Riga Stradiņš University

Bald beginnt schon die nächste Bewerbungsphase an der Riga Stradiņš University. Wer schon jetzt seine Bewerbung auf einen Human- oder Zahnmedizinstudienplatz einreichen möchte, sollte baldmöglichst damit beginnen. Verheißt eine frühe Bewerbung auch etwas höhere Chancen auf einen Studienplatz. Wieso das so ist? Wir erklären es Ihnen gerne in unserer telefonische Beratung, werktags immer zwischen 10 und 16 Uhr, aber auch per Mail, Video-Chat oder vor Ort in Hamburg.

Für den Studienbeginn im September 2020 beginnt die Bewerbungsphase offiziell am 1. März und läuft am 1. Juli 2020 ab. Achtung! Für Abiturienten gibt es gesonderte Fristen.

Unsere Begleitung durch den gesamten Bewerbungsprozess mit Finde Academic ist einfach erklärt. Hier gibt es mehr zu unserem Bewerbungsverfahren.

Für die optimale Planung machen wir einen individuellen Chancen-Check, erklären Ihnen die Anforderungen der RSU und vieles mehr. Alle Informationen finden Sie hier, auf unserer Webseite. Die Beratung und Betreuung Ihrer Bewerbung bis zum Studienbeginn mit uns ist kostenfrei. Als offizielle Repräsentanz der RSU werden wir durch die Hochschule finanziert.

70 Jahre Riga Stradiņš University

von Finde Academic Berater | Jan 22, 2020 | News

Wir gratulieren der Riga Stradiņš University ganz herzlich zum 70-jährigen Bestehen und freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre Medizinstudium in Riga und an der RSU!

Die größte medizinische Hochschule in der Hauptstadt Riga, die Riga Stradiņš University  (RSU) ist eine international renommierte Universität. Mit mehr als 2.000 internationalen Studierenden, davon knapp 1.000 Deutsche, findet sich die RSU auch im anerkannten QS-Ranking 2019 unter den “TOP1000 Universitäten” weltweit. Seit fast 30 Jahren bietet die Hochschule englischsprachige Studienprogramme in Human- und Zahnmedizin. Das Studium an der RSU zeichnet sich durch eine besonders praxisnahe Ausbildung aus, durch moderne Ausstattung und ein innovatives Studienkonzept.

Anlässlich des Jubiläum finden im September 2020 die offiziellen Feierlichkeiten statt. Für das akademische Jahr 2020 hat die Hochschule ein vielfältiges Programm vorbereitet. Darüber hinaus finden weiterhin und regelmäßig Tage der Offenen Tür, die Open Days, statt - mit Führungen durch den Campus und einem Empfang durch die Mitarbeiter der Universität.

Wenn Sie sich für eine Teilnahme am Tag der Offenen Tür der Riga Stradiņš University, erledigen wir also offizielle Repräsentanz gerne die Anmeldung und den Kontakt zur Hochschule für Sie. Kontakt

Finde Academic gratuliert

Wir von Finde Academic sind seit 2011 offizielle Repräsentanz der RSU und haben als Studienberater bereits viele Hundert Bewerber an dieser Hochschule betreut. Wir pflegen für unsere Bewerberinnen und Bewerber die Kommunikationswege mit dem Admissions Office der Hochschule und begleiten kostenfrei durch den gesamten Bewerbungsprozess bis zum Studienbeginn. 

RSU-Get-Together im Januar 2020 in Hamburg

von Kai Schirdewahn | Dez 20, 2019 | intern

Kennenlernen und Kontakte machen für den “Studienstart Februar 2020” an der Riga Stradiņš University

Am 11. Januar 2020 freuen wir uns von Finde Academic in Hamburg auf baldige Studierende an der RSU, die wir im Herbst und Winter während des Bewerbungsprozesses begleitet haben. Neben einem netten Beisammensein und Zeit zum Kennenlernen der anderen Studienanfänger des Februar-Semesters 2020, gibt es Vorträge zum Curriculum und Studienablauf an der RSU, Tipps zu deutschen Praktikumsmöglichkeiten während des Studiums in Lettland sowie Tricks für die lettische Hauptstadt. Da unsere Büroräume in Hamburg direkt in der Nähe der Universitätsklinik Eppendorf (UKE) und dem Campus der Universität Hamburg liegen, nutzen wir den Nachmittag auch zu einer Führung durch das Medizinhistorische Museum auf dem Gelände des UKE.

Alle “unsere” Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen!

PS: Denkt bitte an die Anmeldung über unsere Webseite, den Link habt ihr per Mail von uns bekommen.

Neues Beratungsangebot: Video-Chat

von Finde Academic Berater | Dez 20, 2019 | News

Seit dem Beginn des Jahres 2020 bieten wir mit viel Erfolg unsere Beratung auch per Video-Chat an. Im Vergleich zu Telefon und E-Mail bietet ein Video-Chat viele Vorteile.

Wir kümmern uns in den Beratungen vor allem um die Themen: Zulassungs-Chancen für ein Medizinstudium im Ausland - insbesondere in Riga - Erfahrungen anderer Studierender im Ausland, Studienbedingungen und Studienkonzept im Ausland bzw. in Lettland u. v. m. Besonderes Interesse gibt es auch am Wechsel aus dem Ausland nach Deutschland.  Die Medizin-Bewerbungssituation, die sich nun aufgrund der neuen Wartesemester-Regelung geändert hat, wird von uns auch oft in Gesprächen thematisiert.  

Was ist neu?
Unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung können Sie nun auch per Video-Chat mit uns führen. Zu individuellen Terminen können Sie ab sofort ein Gespräch per Video-Chat mit Kamera und Mikrofon, bequem von Zuhause bei uns buchen.

Gemeinsame Beratung, auch mit Familie und Freunden
Bei der Planung des Studiums im Ausland sind bei der Entscheidung meistens Freunde und Familie involviert. Durch den Video-Chat können wir für Sie eine Konferenz-Schaltung einrichten. Sie haben so Gelegenheit gemeinsam mit Ihren Eltern oder Freunden eine Beratung von uns bei Finde Academic zu erhalten. Die Kommunikation findet auf diese Weise offen und  transparent statt. Durch die Möglichkeit des Screensharings oder der Präsentation durch Power Point können so wichtige Informationen klar und einfach gezeigt und erklärt werden.

Unsere Beratung ist nicht anonym
Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Beratung offen und persönlich ist. Die Möglichkeit des Video-Chat überwindet Entfernungen. Auch wenn Sie nicht aus Hamburg kommen, können Sie uns per Video-Chat persönlich kennenlernen. Mehr als 70 Prozent unserer Bewerber kommen aus NRW, Baden-Württemberg und Bayern. Per Telefon, Mail und nun auch per Video-Chat konnten wir bisher immer sehr gut zusammenarbeiten. Seien Sie auch gerne mit dabei!

Öffnungszeiten Weihnachten 2019 und Neujahr 2020

von Finde Academic Berater | Dez 19, 2019 | intern

Geänderte Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr

Wenn Sie uns in den nächsten zwei Wochen bezüglich des Medizinstudiums in Riga erreichen möchten, sind wir an folgenden Tagen für Sie da:

Montag, der 23.12.2019: 10 bis 16:30 Uhr
Freitag, der 27.12.2019: 10 bis 16 Uhr
Montag, der 30.12.2019: 10 bis 16:30 Uhr

Während der Feiertage bleiben wir für Sie per Mail jederzeit erreichbar!

Reguläre Sprechzeiten gelten wieder ab Donnerstag, den 2. Januar 2020.

Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr 2020!

 Team von Finde Academic!

Herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz in Riga! Februar-Semester 2020!

von Finde Academic Berater | Dez 13, 2019 | News

Wir gratulieren unseren Bewerberinnen und Bewerbern, die sich nun endlich darauf freuen können, offiziell als Medizinstudierende an der
Riga Stradiņš University genannt zu werden.

Nun laufen die Vorbereitungen auf den Studienstart in Riga auf Hochtouren. Unsere Betreuung geht weiter. Muss ich eine Auslandsversicherung abschließen? Wie finde ich die passende Unterkunft? Wo erhalte ich Informationen und Termine zum Semester-Start in Riga? Viele Fragen, die wir in den nächsten Tagen beantworten werden.

Wir sind glücklich, dass wir in dieser Bewerbungsphase unseren Bewerberinnen und Bewerbern auf dem Weg zum Medizinstudienplatz begleiten durften.

Medizinstudium in Hightech-Zeiten

 von Kai Schirdewahn | Dez 13, 2019 | Hintergrund

Mehr als 2.000 internationale Medizinstudenten aus über 50 Ländern sind an der Rīga Stradiņš University (RSU) immatrikuliert, darunter knapp 1.100 Deutsche. Die RSU setzt auf kleine Studiengruppen, praktische Übungen und Hightech-Simulatoren.

Einige Studierende haben gerade erfolgreich einen Patienten intubiert. Die Vitalwerte geben Entwarnung, die verabreichte Medikation hat angeschlagen. Nun sind die angehenden Mediziner erleichtert. Obwohl es sich um keinen echten Patienten handelt, sondern um den Sim Man 3G. Dieser medizinische Hightech-Dummy steht den Studenten im Medical Education Technology Centre, dem Simulationskrankenhaus der RSU, zur Verfügung. Übungsbehandlungen werden grundsätzlich in einen weiteren Seminarraum übertragen, in dem die Kommilitonen das Ganze fachmännisch über die Video-Leinwand begutachten.

Hightech-Dummys und virtuelle Simulatoren

Nach vierjähriger Bauzeit eröffnete die Hochschule 2013 das fast sieben Millionen teure Technology Centre. Seitdem trainieren und lernen dort Studenten der Medizin, aber auch ausgebildete Mediziner, die sich in der Facharztausbildung befinden. Die Liste der Simulationssysteme ist lang. Mehr als 35 gibt es im Technology Centre. Sie reichen von einfachen, partiell einsetzbaren Geräten zum Üben intravenöser Injektionen oder dem Legen eines Katheders bis zu komplexen lebensechten Puppen wie dem Sim Man 3G, dem Human Patient Simluator oder dem Sim Newborn. All diese Hightech-Dummys reagieren fast wie echte Patienten und haben viele Dutzend Szenarien gespeichert, die simuliert werden können. 

Zudem ist das Technology Centre mit rein virtuellen Trainingssystemen ausgestattet. Der Sectra Table etwa ist ein großformatiger Bildschirm mit Touchfunktion, der detailgetreue dreidimensionale Einblicke in den menschlichen Körper ermöglicht. Exzellent geeignet zum anschaulichen Studium der Anatomie-Grundlagen, aber auch um zweidimensionale CTBilder in 3-D-Rekonstruktionen umzuwandeln. Es gibt eine Trainingseinheit für endoskopische Untersuchungen und ein Simulationsgerät für das Legen von Herzkathedern.

Fertiggestellte Großprojekte und die Zukunft

Das Medical Education Technology Centre ist seit drei Jahren in Betrieb. Die lettische Mediziner-Uni hat in den vergangenen Jahren noch weitere Modernisierungsprojekte abgeschlossen. Ein neues Studentenwohnheim für 135 Bewohner, direkt auf dem Campus gelegen, weihte die Universität Ende 2017 ein. Die Uni-Bibliothek wurde zur großen Präsenzbibliothek umgestaltet, die Universitätskliniken, allen voran das Paul Stradiņš University Hospital, grundlegend saniert.
Das wohl größte noch ausstehende Projekt der Uni ist die Errichtung eines neuen Study, Research and Sports Centre 200 Meter vom ursprünglichen Hauptgebäude entfernt. Auf 10.000 Quadratmetern sind Seminarräume und Auditorien, ein großes pharmazeutisches Labor und eine Multifunktions-Sporthalle geplant.
Finanziert hat die RSU dies zum großen Teil aus eigenen Mitteln, zudem sind Fördergelder des lettischen Staates sowie EU-Projektgelder geflossen. Der Nutzen, den lettische wie internationale Medizinstudenten daraus ziehen, ist hoch. Solch umfangreiche Investitionen in den Ausbau von Forschungseinrichtungen findet man in anderen Ländern der EU selten.


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram